Radels


Radels

Radels

Anleitungskonzept

 

Radels beschreibt einen Service zur eigenständigen Repa­ratur des Fahrrads. Der Fokus in dieser Arbeit lag darin, den Nutzer von Anfang anzuleiten und auch zu begleiten. Ist zum Beispiel der Reifen an dem Fahrrad kaputt, wird mithilfe der Smartphone Applikation der nächstgelegene Fahrradladen ausfindig gemacht. Dort können alle Hilfestellungen in einem Set erworben werden. Das Set besteht aus einer Tüte, indem eine große Funktionsfläche, die Reparaturschritte, das passende Werkzeug und einen Retourenschein enthalten sind.

Kleine Reparaturen können nun jederzeit, an Ort und Stelle, selbstständig repariert werden

Auf der Funktionsfläche ist zum einen die Seitenansicht und zum anderen die Draufsicht abgebildet. Je nachdem welche Reparatur durchführt werden muss, positioniert man das eigene Fahrrad auf der Funktionsfläche. Somit wird ein persönlicher Arbeitsbereich geschaffen.

Zudem erhält man Informationen über die Komponenten und Teile am Fahrrad und wichtige Fahrradwerkzeuge. Für jede Reparatur gibt es eine spezifische Anleitung. Diese Anleitung setzt sich aus aufklebbaren runden Flächen zusammen, wobei eine Anleitungsfläche für einen Arbeitsschritt steht. Jeder Arbeitsschritt wird mit einer Skizze, verständlichen textlichen Anweisungen und Werkzeugerklärung dargestellt. Je nach Lage der Reparatur am Fahrrad werden diese so positioniert, dass während der Reparatur die Arbeitsschritte ersichtlich sind und so einen schnellen Arbeitsablauf ermöglichen.

 

Ist die Reparatur erledigt, wird alles in der Tüte verstaut und mithilfe des Retourenscheins zurückgeschickt. Somit werden die alten Fahrradteile recycelt oder richtig entsorgt.

 

Projektpartner: Julian Schwarz

-->